Lets-Plays.de


Gehirnwäsche per Rockmusik [Back to the Future – The Game LP #28 – #31]

Gehirnwäsche per Rockmusik [Back to the Future – The Game LP #28 – #31]

Oh man, oh man…
Irgendwie hatten wir uns das Gespräch mit Bürger Brown – den wir nach einigem angestellten Unfug endlich persönlich treffen durften – anders vorgestellt. Oder besser gesagt das Ergebnis dieses Gesprächs. Zwar konnten wir in ihm Zweifel streuen, doch ohne Beweise wollte er sich nicht bekehren lassen.

Und kaum waren die vorgebracht, musste Marty feststellen, dass er die Rechnung natürlich ohne Edna gemacht hatte. Denn die sieht es gar nicht gerne, wenn man die Vergangenheit zu verändern versucht, um ihre Beziehung mit Emmett dabei zu zerstören. Tja, so kann es schon einmal geschehen, dass man – ehe man sich versieht – in einer einer kühlen, schlichten Zelle aufwacht, weil man von ihr zum Bürger Plus Programm eingeschrieben wurden.

Gegen unseren Willen wohlgemerkt!

Leider sind wir nicht der einzige arme Tropf, dem dieses Schicksal zu Teil wird. So versuch sie sogar ihren Ehemann wieder „reinzuwaschen“ und zu einem herausragenden Bürger zu machen, da er von unseren Geschichten einer alternativen, glücklichen Zeitlinie natürlich negativ beeinflusst wurde. Also aus ihrer Sicht zumindest…

Jedenfalls heißt das für uns wiederum, dass wir schnellstmöglich von hier verschwinden sollten, bevor die Wahnsinnige mit ihren Plänen am Ende noch Erfolg hat. Nur leider scheint es so, dass wir ohne jegliche Hilfe nicht werden fliehen können.

Und wer sollte uns in dieser Zeitlinie wiederum behilflich sein wollen? Immerhin sind doch alle perfekte, hörige Bürger… oder?
Ist das somit das Ende unserer Zeitreiseabenteuer?

Nicht ganz, denn Hilfe erhalten wir in der Tat. Und zwar aus einer Richtung, aus der wir sie wohl niemals erwartet hätten!

Informationen - Back to the Future

Spielname:Back to the Future - The Game
Erscheinungsjahr:2010
Entwickler / Publisher:Telltale Games
Genre:Abenteuer
Inhaltszusammenfassung:Doc Brown ist leider seit Monaten verschwunden, weshalb nun seine Besitztümer bei einer Art Flohmarkt verkauft werden sollen. Auch sein guter Freund Marty McFly konnte daran letztendlich nichts ändern. Umso wichtiger, dass wir wenigstens einige Gegenstände davor bewahren in die falschen Hände zu geraten. Beispielsweise in die von Biff Tannen.
Und ganz besonders das Notizbuch des Docs sollte nicht in dessen Hände geraten! Nur wo hat der etwas verrückt erscheinende Wissenschaftler das Büchlein versteckt?
Artur


Related Articles

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? [Evoland LP #14]

Passen zu diesem Dungeon im Diablostil, muss natürlich auch der Monsterchefe aus besagtem Spielevorbild abgekupfert sein. Unterm Strich bedeutet dies,

Watson die Zweite [Sherlock Holmes: Das Geheimnis des silbernen Ohrrings LP #22]

Diesmal stellt sich die Beantwortung der Fragen für unsere Zusammenfassung etwas schwieriger dar. Denn scheinbar habe ich mir diesmal leider

Leg dich nicht mit einer Frau an! [Back to the Future – The Game #32 – #35]

Welch eine Ironie des Schicksals es doch ist, dass wir einen Pakt mit dem Teufel eingehen müssen, nur um letztendlich

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*