Lets-Plays.de


Ein perfektes Hill Valley [Back to the Future – The Game LP #20 – #23]

Ein perfektes Hill Valley [Back to the Future – The Game LP #20 – #23]

Tja, wer hat ernsthaft geglaubt, dass all unsere Einmischungen in die Zeitlinie von 1931 keine weitreichenden Einflüsse auf die Zukunft haben würden? Narren seid ihr dann. Narren!

Ne, aber ernsthaft: Natürlich haben wir auch diesmal bei unserem Versuch unser vorheriges Einmischen auszubügeln nur weitere Veränderungen bewirkt. Dass diese jedoch derartig gewaltig ausfallen würden, nun das hätte wohl Niemand erwarten können. So sind Miss Strickland und Emmett Brown zusammengekommen, wodurch sie offenbar ihn daran hinderte in den Film „Frankenstein“ zu gehen, welchen er so gerne sehen wollte und welcher ebenfalls zu einem entscheidenden wissenschaftlichen Geistesblitz geführt hätte!

Dafür scheint sie andere wissenschaftliche Geistesblitze in ihm verursacht zu haben, denn als wir das Hill Valley der Gegenwart erreichen, sieht es deutlich anders zu dem aus, wie wir es kennen…
Es wirkt so… steril?

Darüber hinaus ist auch der Doc – der doch eigentlich mit uns im Auto saß? – verschwunden. Offenbar hat die Zeitachse ihn bereit korrigiert, uns aber nicht? Na ja, Zeitreiselogik und so. Am besten gar nicht zu lange drüber nachdenken, sonst bekommt man noch Kopfschmerzen…

Während wir – oder besser gesagt Marty – noch herauszufinden versuchen, was genau geschehen ist und wie wir alles wieder korrigieren können, bewundere ich für meinen Teil diese 2015 Version eines 1986 Hill Valley mit einem Touche Aldous Huxley „Schöne neue Welt“.

Hach ja, sind Utopien mit einem Schuss Gleichschaltung menschlichen Denkens nicht etwas Wunderbares? NATÜRLICH NICHT!

Informationen - Back to the Future

Spielname:Back to the Future - The Game
Erscheinungsjahr:2010
Entwickler / Publisher:Telltale Games
Genre:Abenteuer
Inhaltszusammenfassung:Doc Brown ist leider seit Monaten verschwunden, weshalb nun seine Besitztümer bei einer Art Flohmarkt verkauft werden sollen. Auch sein guter Freund Marty McFly konnte daran letztendlich nichts ändern. Umso wichtiger, dass wir wenigstens einige Gegenstände davor bewahren in die falschen Hände zu geraten. Beispielsweise in die von Biff Tannen.
Und ganz besonders das Notizbuch des Docs sollte nicht in dessen Hände geraten! Nur wo hat der etwas verrückt erscheinende Wissenschaftler das Büchlein versteckt?
Artur


Related Articles

Dieser dumme Junge! [Fallout 3 #041]

Die Ameisenkönigin ist tot, ebenso wie Doktor Lesko und wir haben endlich die Marigold Station, in der wir zuletzt viel

Eine neue Engine muss her [Game Dev Tycoon LP #18]

(Fiktiver) Tagebucheintrag vom 18.04.2015 des Firmengründer Aigi Zockerbär Das nächste Spiel befindet sich endlich in der Produktion. Im Team gab

Übles Nachtzeug [Fallout 3 #039]

Zurück vor Gradys Safe erfahren wir nun endlich, was das geheimnisvolle Paket ist. Wir verwenden den Schlüssel aus dem Löschschlauchkasten

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*